Publikationen

Der Geschichts- und Heimatverein Furtwangen veröffentlicht regelmäßig heimatgeschichtliche Schriften. Diese Schriften können, so lange Vorrat reicht, beim Verein bestellt werden. Teilweise sind sie auch im Furtwanger Buchhandel erhältlich.
Das »Furtwanger Heimetblättli« (Mitteilungen) erscheint als Broschüre in der Regel jährlich (für Mitglieder kostenlos).
Es widmet sich historischen Ereignissen, Bauwerken, Familien- und Firmengeschichten aus Furtwangen und Umgebung.

Sie können hier online bestellen.

Josef Beha, Predigten für die Narren 1991 – 2005

Stadtpfarrer Beha: Predigten für die Narren

Der Furtwanger Stadtpfarrer Josef Beha begann 1993, seine Predigten am Schmutzigen Donnerstag auf Alemannisch – das heißt in seiner Muttersprache – in gereimter Form zu halten. Das machte er auch bei anderen Gelegenheiten, zum Beispiel als er beim legendären Donauquellenstreit 1984 nachwies, dass die Donau auf Furtwanger Gemarkung entspringt, oder 1991 bei der Einweihung der Alten Färbe, dem Haus der Furtwanger Narrenzunft.

14,80 €

Robert Scherer, Furtwanger Straßennamen erzählen Geschichte(n)

(1999) 255 Seiten, zahlreiche Bilder

14,80 €

Robert Scherer, Die Lebenserinnerungen des Josef Schultis 1873 - 1957

(1993) 210 Seiten

9,00 €

Esther Strube, In dere Wesch han ich kai Hemm

Redensarten und Gedichte in der Mundart des Oberen Bregtals
(2005) 111 Seiten

12,50 €

Julia Heinecke, Im Lade' ufgwase'

Einblicke in 80 Jahre Einzelhandel in Furtwangen
(2012) 144 Seiten
Enthält auch:
Elke Schön, Dokumentation der Ausstellung Furtwanger Ladengeschichte(n)

14,80 €
Julia Heinecke, Zwischen Viehüten und Hirtenschule

Julia Heinecke, Zwischen Viehhüten und Hirtenschule

Schwarzwälder Hütekinder in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
(2010) 192 Seiten (2. Auflage 2012)
Enthält auch:
Hermann Hug, Meine Hirtenbubenzeit auf dem Paulihof 1920 bis 1922

14,80 €

Mitteilungen Nr. 45, 2016

Ehrenmitglied Klara Bär
Guido Staeb: Biographie von Johan Baptist Kirner
Dr. Mona Djabbapour: »Der Spitzweg des Schwarzwaldes«
Wer war »Carl Spitzweg«?
Wilhelm Kirchberg: J. B. Kirner, Großherzoglich Badischer Hofmaler 1806 – 1866
Elke Schön: J. B. Kirners Wegbereiterin: Marie Ellenrieder
Gerd Buchmann: Kirners Zeit – viele Kriege
Elke Schön: Kirner und seine Zeit - im Spiegel der Literatur
Dr. Ludger Beckmann: Die Rohrbacher Talstraße
Jenny Guttenberg: Ein Bilderbuch für ihre Kindern

Kleine Mitteilungen
Christa Hajek: Das Orgelpositiv der Firma Wehrle
Rezension: Julia Heinecke, Kalte Weide
Nachrufe: Hugo Schwer, Adolf Herb † 

7,00 €

Mitteilungen Nr. 44, 2015

Nachruf: Ehrenmitglied Gerd Bender † 
Josef Beha:   Einweihung der Alten Färbe  (1991)
Narrenbrunnen  (Zeitungsbericht von 1984)
Elke Schön: Furtwanger als Migranten?
Gerhard Buchmann:  Idee der Völkerverständigung (Zeitungsbericht von 1983)
Klaus J. Wild:  Neue Heimat
Michael Tocha:   Robert Gerwig: der Bahnbauer als Politiker
Elke Schön:  Das alteingesessene Geschäft Herth feiert 140 jähriges Jubiläum
Siegfried Kouba:  110 Jahre Brendturm
Baruch Schrenk:  S’basst nümme i üsi Zit  (Gedicht)
Elke Schön / Gisela Hoch:  Der Schuchhof

6,50 €

Mitteilungen Nr. 43, 2014

Gerhard Buchmann, Historische Karten zum Ersten Weltkrieg
Gerhard Buchmann, Das Völkermorden fordert das Leben von 198 Furtwangern
Gedicht: »Verlorenes Glück«
Oskar Zähringer †, Meine Erlebnisse in französischer Kriegsgefangenschaft vom 09.08.1918 bis 21.02.1920

Nachruf
Herbert Ganter (1940 - 2014)

6,50 €