Trödlermarkt und Badischer Umzug

Die Landfrauen sorgten für eine Stärkung vor dem Umzug Wie jedes Jahr war die Arche Ausgangspunkt für den »Badischen Umzug«, mit dem der traditionelle Trödlermarkt eröffnet wurde.

Der Geschichts-und Heimatverein war mit einem Stand vor dem Rathaus (Sängerbrunnen) vertreten. Emil Kuner aus Schönwald führte seine Kunst des Korbflechtens vor. Von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr ließ er sich nicht nur zuschauen, sondern gab auch Anleitung zum Selbermachen und bot eigene Flechtergebnisse zum Kauf an.
Wie immer verkaufte der GHV auch seine Veröffentlichungen wie Mitteilungsblättter aller Jahrgänge, das Hütekinder-Buch sowie die Ladengeschichten und Esther Strubes Mundart-Lexikon. Außerdem gab es Postkarten und Informationen zu den Aktionen des Vereins.

Samstag, 29. August 2015 - 9:00 Uhr